Projektdetails

Altenpflegeheim St. Raphael, Bad Fredeburg

Gesamtplanung GWA-, WWR-Anlagen und küchentechnische Einrichtungen

Planungsbeginn: Juli 2003
Fertigstellung: Mai 2006

Bauherr: Caritas Wohn- und Werkstätten Paderborn e.V.

Leistungen der ISW:
Planung und Bauleitung GWA-Anlagen, WWR-Anlagen und
Küchentechnik

Planung/Bauleitung:
A. Mengü / C. Gierse

---------------------------------------------------------------------------

Für die im Jahr 1954 in Betrieb genommene Einrichtung „Altenheim St. Raphael“ wurde im Mai 2006 der Ersatzneubau am westlichen Ortsrand von Bad Fredeburg seiner Bestimmung übergeben. Auf drei Wohnbereichen wurden 75 Einzelzimmer sowie 3 Doppelzimmer errichtet. Jede Wohngruppe verfügt über eine Wohnküche sowie ein voll ausgerüstetes Pflegebad mit Hubwanne.

Zur Beheizung des Gebäudes dient ein 300 kW Brennwertkessel. Die Warmwasserbereitung erfolgt über Frischwasserkaskaden ohne Brauchwasserspeicherung. Durch diese Technik und den Einsatz von thermostatischen Abgleichventilen in der Trinkwasserzirkulation ist ein Höchstmaß an Legionellenverhütung realisiert worden.

Die Zu- und Abluft der Großküche im Kellergeschoss erfolgt über eine Lüftungsdecke. Die dazugehörigen Zu- und Abluftgeräte wurden innerhalb des Dachraumes untergebracht.

Zurück