Projektdetails

Umbau Musikschule, Hamm

Planung Technische Gebäudeausrüstung

Planungsbeginn: 2010
Fertigstellung: 2011
Bauherr: Stadt Hamm

Leistungen der ISW:
Planung und Bauleitung
Technische Gebäudeausrüstung

Planung/Bauleitung
O. Kretschmar, D. Brochtrop, W. Fliege, S Schulte

--------------------------------------------

Die Stadt Hamm hat die Städtische Musikschule mit Mitteln des Konjunkturpaketes II komplett umgebaut und erweitert. Hierbei wurden Technologien nach neuestem Stand der Technik in eine moderne Architektur integriert.
Es wurden unter anderem gradlinige Beleuchtungskonzepte verwirklicht, welche der Architektur, auf eine sehr zurückhaltende Art und Weise, eine besondere Betonung verleihen.
Für die Be- und Entlüftung der Säle und Musikübungsräume sind zentrale hocheffiziente Raumluftgeräte eingesetzt worden. Hierbei wurden spezielle Schalldämmmaßnahmen für die hochsensiblen Akustik-anforderungen umgesetzt. Die Luftauslässe sind in die anspruchsvolle Architektur integriert worden. Für den optimalen Betrieb der Anlagen wurde eine DDC-Regeltechnik mit einer Gebäudeleittechnik realisiert.
Des Weiteren ist die gesamte Ver- und Entsorgungstechnik komplett erneuert und an die neuen Ansprüche angepasst worden. So wurden teilweise Heizflächen aus gestalterischen Gründen in den Wänden installiert.
Mit der flächendeckenden Brandmeldeanlage werden alle Räume des Gebäudes gezielt überwacht.
Das Gebäude ist mit einer Einbruchmeldeanlage sowie einer zusätzlichen Videoüberwachungsanlage für die Ein- und Ausgänge gesichert worden.

Zurück